StartseiteVermittelbare HundeCarlitoLaraMowgliToniSpeedyTukyMilenaNickyBuster-DauerpflegliGlücksfellchen 2013Glücksfellchen 2014Glücksfellchen 2015Glücksfellchen 2016Glücksfellchen 2017Glücksfellchen 2018Sonstige Glücksfellchen ISonstige Glücksfellchen IIGästebuchEhemalige FellisElliClaraJerryBennyLucho - KandyLlob - LloydToniRioFiftyMerlinDia - PeppinaPflegestellen-InfosKontakt / Impressum
Wir kümmern uns um die ausgestoßenen und vergessenen Hunde in Europa und suchen ihnen hier ein liebevolles Zuhause
1_Primary_logo_1024 - Kopie
Folgende Nachricht erreichte uns vor ein paar Tagen:

Hallo Frau Wieloch,
anbei Bilder von Benny, er sieht jetzt im Fell gut aus, kommt allerdings am Mittwoch zum Friseur und dann wieder ein wenig Form . Bürsten und schneiden ist nicht unbedingt seine Lieblingsbeschäftigung, deshalb eben professionell. Am 18.04. geht es nach Duisburg in die Klinik, dort wird das Ohr operiert, obwohl die Entzündung nicht weichen will und das bei den vielen Antibiotika über lange Zeit. Bitte Daumen drücken, dass alles in Ordnung kommt.
Aber sonst geht es uns beiden prima, Benny ist so ein richtig kleiner frecher, aber auch lustiger Begleiter und ich froh, dass ich ihn habe.
Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Restsonntag und liebe Grüße bis zum nächsten Mal
Marlies M.

Wir wünschen dem kleinen Mann alles Gute und drücken ihm ganz fest die Daumen, damit es diesmal ein Ende hat mit den Schmerzen.
b3 b1
30.07.2017
Einen lieben Gruß vom kleinen Benny - wie Sie sehen, geht es dem Kleinen gut. Wir gehen weiterhin in die Hundeschule - einfach weil es Spaß macht und sind jetzt in die nächste Gruppe aufgestiegen, da Benny wirklich gern etwas Neues übt und auch erspielt  -  da gibt es dann immer so schöne Leckerchen als Belohnung ja, verfressen ist er auch weiterhin.
 
Inzwischen hat sich bei ihm eine neue Baustelle aufgetan. Der Kursleiterin war aufgefallen, dass er " unrund " läuft, mir selbst auch, dass er bei kurzen Drehungen immer quietscht und abwechselnd dann eine Pfote hochhält - ein wenig massieren und alles war wieder in Ordnung. Also bin ich mit Benny zu einer Chiropraktikerin nach Lohmar gefahren: das Becken war schief,  ein paar Brust-  und Lendenwirbelkörper waren verschoben, ebenfalls im Kreuzbeinbereich, Verblockungen im Halswirbelbereich. Diese Dinge sind gerichtet worden aber leider fallen sie immer in den Urzustand zurück, so dass ich inzwischen 3x dort war und schon 2 neue Termine gemacht habe. Außerdem habe ich ihn auf HD röntgen lassen in Wildeshausen, aber es ist zwar nicht 100% ig, aber die Beschwerden ( Benny mag nicht gern sitzen ) können davon nicht kommen.  
Zur Zeit bekommt er Schmerzmittel, da Benny teilweise nicht gern laufen mag und einen verspannten Rücken hat; mit Schmerzmitteln geht es besser. Aber trotzdem spielt er nicht mehr mit anderen Hunden, hin wohl, aber nur schnuppern.
 
Auch diese Sache und da bin ich sehr positiv, werden wir in den Griff bekommen.
Soweit ein kleiner Zwischenbericht. Ihnen herzliche Grüße
Marlies Mandelartz
image002